Montag, 14. Januar 2013

Dem Chaos Herr?


Das dachte ich, als ich anfing mit dem Aufräumen.

Nun habe ich gestern und auch heute wieder immer wieder gesagt, so jetzt bin ich fertig, so jetzt aber.
Und????

Nichts, gar nichts ist - man wird irgendwie nie fertig.

Aber immerhin ist jetzt alles beschriftet und mir wird es wohl eher nicht mehr passieren, den 101. Schlüsselring zu kaufen, denn man hat ja keine. Oder die 9479430 Schnalle, denn man hat ja einfach nichts.

Jede SB werde ich in Zukunft auslassen - egal, wie toll die Sachen auch sind, wie verlockend es ist.
Nein.
Nein.
Nein.

Es muss doch mal Schluss sein.

Denn wenn ich bedenke: DIES ist nur mein Nähzimmer.
Niemand möchte mein Handarbeitzimmer sehen... niemand!!!!!

Wollt ihr mal Bilder sehen? Natürlich wollt ihr das. Ich weiß, dass andere Zimmer immer soooo anders aussehen und viel interessanter sind, als das eigene....lach.

Ich weiß auch gar nicht, wie andere das machen. Da sieht es immer ordentlich aus, immer sauber und irgendwie nicht so voll wie bei mir. Und doch, ich arbeite auch etwas weg und dennoch, jetzt warte ich wirklich bis der letzte Schnipsel weg ist.
Nein, ich setze mich hier nicht hin in der Hoffnung, das geht von alleine :-)

Nagut, genug geredet, ihr dürft mal schauen. Jedenfalls ist ein Teil fertig. Über den anderen rede ich gar nicht.
Mein Mann meinte gerade, er holt jetzt die Männer mit den weißen Jacken und den bunten Pillen.. pffffff. Kann er ruhig, das sind auch Männer! Die haben gaaaaar keine Ahnung, was Frau so benötigt. :-)



















So, genug gezeigt. Diese Vielfalt ist doch ohne Worte, oder? 

Das war dann mal kein Bild von gedresster Muddi mit Werbelächeln.. nö, nö.. ich stehe zu meinem Chaos..lach. 

Bis zum nächsten Mal Eure Julia