Sonntag, 1. September 2013

Luxus"problem" - Stickmaschine

Ja wirklich !

Es gab ja eine Stickmaschine. Schon vor 2 Jahren und ausgiebiger Beratung, habe ich mir eine gaaaanz einfache Stickmaschine gekauft.
Ich konnte üben, üben, üben, aber nicht nur der kleine Stickrahmen von 10 x 10 brachte mich schnell an meine Grenzen, sondern die alte Dame selber.

Also musste eine Neue her.

Aber welche. Wieder begann eine Weltreise durch die Nähfachwelt. Irgendwie hatte ich das Gefühl, das Erneuern des Maschinenparks bringt mich an meine Grenzen und es wird der Tag kommen - da gebe ich dann auf.
Naja, eine Overlock wurde gefunden, da konnte eine Stickmaschinefindung doch nicht schwerer sein. :)
Dachte ich - aber das wurde dann eine Reise von fast einem Jahr.

Ich wusste was ich wollte und eigentlich wäre es auch gar nicht so schwer gewesen, meine Wünsche und Ansprüche kompatibel mit einer Stickmaschine zu vereinen.

Das Problem war dann letztlich auch nicht die Stickmaschine selber, sondern eben, von welcher Firma.
Den einen Hersteller gab es nicht mehr, der andere wurde aufgekauft, der nächste hatte nicht das, was ich wollte und dazu gehörte eben auch, keine Kompromisse einzugehen, beim übernächsten Fachhändler fehlte mir neben der kundenfreundlichen Beratung auch die Fachkompetenz.
Ich finde es jedenfalls nicht witzig, vor einem Schulterzuckenden Verkäufer zu stehen, der mir nicht einmal die Frage zur Größe des Stickrahmens beantworten kann. Nachdem ich jenem Verkäufer dann meine Ansprüche erklärte und eigentlich ich die Fachverkäuferberatung vollzog, war mir klar, ne, das möchte ich auch nicht.

Noch weiter gesucht.
Nach langem Hin und Her ist es dann doch eine Husquarna Viking H Class 600 E geworden.
Eigentlich wollte ich auch nie eine Kombimaschine haben. Hatte ich doch 2 Nähmaschinen hier stehen.

Und dann kam die Überraschung doch hier an. Was soll ich sagen, schon der Karton war zum Staunen und an Gewicht eine Wucht für sich. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Aber schaut selbst. :)


 

 

 
Die erste Lage Karton entpackt :-)



 


 

 




Und nun gehe ich studieren und mir die Vor- und Nachteile live und in Farbe zu Gemüte führen.

Bis bald.