Samstag, 17. Dezember 2011

Eierlikör

Ich habe nicht vergessen, mich hier zu Wort zu melden. Es gibt momentan sooo viel zu tun, dass ich es selten schaffe.
Dennoch möchte ich Euch das Rezept "Eierlikör" aus dem DYS mal wieder nicht vorenthalten.


Wir brauchen:
10 Eier
250 g Puderzucker
2 Vanillezucker
2 Becker Schlagsahne
1/8 ltr. Stroh 80



Als Erstes die Eier trennen. Wir brauchen das Eigelb.



Dann den Puderzucker und den Vanillezucker in die Eier sieben.



Alles zusammen etwa 5 min auf höchster Stufe mixen.


Fertig sieht das dann so aus.



nn die Schlagsahne dazugiessen und kräftig durchmixen.


Dann kommt der Stroh 80 dazu - ebenfalls gut durchmixen


Das wars eigentlich schon - Den fertigen Eierlikör seht ihr hier.
Schön fluffig


Bitte einen Tag bzw. Nacht stehen lassen, bevor ihr den Likör
in Flaschen füllt. Dann ist das Fluffige wieder weg.


Hab ich diesmal nicht gemacht, deswegen hatte ich am nächsten
Tag die Flasche nur noch halb voll

Den Eierlikör kann man gekühlt sehr lange aufheben.
Das Längste hat er hier etwa 8 Monate überlebt.
Darüber hinaus hab ich keine Erfahrungswerte

Viel Spaß beim Nachmachen.
Ich hoffe euch schmeckt es genau so gut, wie uns

Quelle: Aus dem DYS Adventskalender, vielen Dank.