Montag, 18. Juni 2012

Was für ein Sommer?

Ich weiß nicht, wie es Euch geht. Aber dieser Sommer ist doch schon wieder keiner! Jedenfalls nicht wenn man in D ziemlich nördlich wohnt.

Wenn ich darüber nachdenke, nachts 5 Grad, morgens kalt und im Sommer morgens ein Auto kratzen zu müssen, halte ich wirklich für übertrieben und nicht gerade sommerlich.

Wo ist er denn nun der Sommer, der Sommer wie er damals einmal war.. menno.

Ich will Sonne, Wärme, Freude, rauschende Grillfeste und überhaupt.

Ich bin ja mal gespannt. Nächstes Wochenende hat mein Mann Geburtstag. Ich muss mich noch entscheiden zwischen Skihalle, das könnten wir dann gleich im Garten veranstalten :-.)
Oder eben doch einem rauschenden Sommerfest in unserem Garten. Denn wir haben ja nach dem Ereignis am 19.12.2011 wirklich allen Grund zu feiern.

Heute ist es auf den Tag genau so weit - mein Mann hat, was vor 6 Monaten keiner geglaubt hat, seinen ersten offiziellen Arbeitstag...

Naja und ich versuche mich nun einfach noch ein bischen am Sommer. Ein bischen Farbe und Urlaubsfeeling habe ich im Nähzimmer gerade produziert :-)



Bis demnächst mit einem bischen mehr Sonne hoffentlich, vor allem echter Sonne Eure Julia